Rechtliches

Rechte und Pflichten von pharmazeutisch-kaufmännischen Assistent/innen und von Apothekenhilfspersonal sind in einem Kollektivvertrag festgehalten.
Dieser gilt für alle Arbeitsverhältnisse in österreichischen öffentlichen Apotheken und Anstaltsapotheken.
Kollektivvertragspartner sind die Arbeitnehmer- und die Arbeitgebervertretung:

  • Gewerkschaft der Privatangestellten,
    Druck, Journalismus, Papier, Wirtschaftsbereich Handel und
  • Österreichischer Apothekerverband
    Die individuellen Regelungen (Stundenausmaß, Arbeitstage und Freizeit, spezielle Aufgaben etc.) werden zwischen Dienstnehmer/in und der Apotheke in einem Arbeitsvertrag geregelt.

Unter FAQ Arbeitrecht finden Sie Antworten auf häufig gestellte arbeitsrechtliche Fragen.

Beratungsangebot für spezielle arbeitsrechtliche Fragen: