[A /]

In Kategorien des Kunden denken

Für Pharmazeutisch-kaufmännische Assistentinnen und Assistenten und andere Mitarbeiter von öffentlichen Apotheken.
Für alle, die Umsatzsteigerung durch strukturiertes Sortimentsmanagement am apotheken POS erreichen wollen. Lernen Sie neue Tools kennen, um den Kundenlauf, das Kaufverhalten der Kunden und die daraus resultierende strategische Platzierung ihrer Sortimentskategorien optimal zu nützen. Gemeinsam planen wir neue Wege, um Impulskäufe unaufdringlich zu steigern. Die Verpflegung mittags und während der Pausen ist im Preis inkludiert.

  • Gewinnbringende Vorteile und Nutzen für Apotheke und Kunden erkennen
  • Maßnahmen zur Zielerreichung (4P’s der Apotheke)
  • Regalflächenproduktivität steigern und DB-Bringer fördern
  • Priorität und Wichtigkeit einzelner Kategorien
  • Kundenbedürfnisse in der Offizin und am POS erkennen und erfüllen
  • Shopperorientierung: Übersichtlichkeit und logischer Verlauf der Platzierung
  • Kaufverhalten der Kunden erkennen und Sortimente danach ausrichten
  • Aktuelle und bedarfsgerechte Apothekensortimente in Breite und Tiefe bilden
  • Umsetzung am POS: Entscheidung der Kunden erleichtern und Impulskäufe steigern
  • Erarbeitung eines praxistauglichen Konzepts für die eigene Apotheke inkl. Umsatzstrategien

Für Apothekenmitarbeiter/innen, die selbstständig und selbstverantwortlich im Bereich Einkauf – Lagerhaltung – Lagerverwaltung tätig sind oder sein werden.

Mit WIFI-Trainerin: Mag. Daniela Gruber

Kursdauer: jeweils 9 – 17h

Kursbeitrag: Euro 400,00
Im Kursbeitrag ist die Verpflegung mittags und während der Pausen inkludiert sowie das Abendessen am ersten Abend.

GUT ZU WISSEN – minus 10% für Mitgliedsapotheken des Österreichischen Apothekerverbandes! Wenn Sie

  • in einer Apotheke arbeiten, die Mitglied des Österreichischen Apothekerverbandes ist,
  • bei der Buchung im Feld „Bemerkungen“ den Gutschein-Code dieser Apotheke bekanntgeben und
  • die Rechnungsadresse auf die Mitgliedsapotheke lautet,

wird ein 10% günstigerer Kursbeitrag verrechnet!

Termine:

Linz, 22.-23.10.2019
Innsbruck, 28.-29.1.2020

Anmeldung